Chakren und Farben

 

Chakren und Farben



 

 
 
Kronenchakra
(auch Sahasrara, Scheitelchakra genannt)
Farbe: Violett
Positive Bedeutung: Erleuchtung, Kontakt zum höheren Selbst, Kosmisches Bewußtsein, Konzentration, meditativ
Gestörtes Chakra: Migräne, Bluthochdruck, Geisteskrankheiten
Körperliche Region: über dem Scheitel
Drüse: Zirbeldrüse
Edelsteine: Diamant, Amethyst, Bergkristall
Stirnchakra
(auch Ajna, Drittes Auge genannt)
Farbe: Indigo
Positive Bedeutung: Ganzheitliches erkennen, Zusammenhänge begreifen, übergeordnete Koordinationszentrale, üersinnliche Wahrnehmung
Gestörtes Chakra: Augenerkrankungen, Seh- und Hörstörungen, Bluthochdruck, intellektuelle Überheblichkeit, Nebenhöhlenerkrankungen
Körperliche Region: zwischen den Augenbrauen
Drüse: Hypophyse
Edelsteine: Lapislazuli, Saphir, Sodalith, Bergkristall
Halschakra
(auch Vishuddha, Kehlkopfchakra genannt)
Farbe: Blau
Positive Bedeutung: Geistige Klarheit, gedankliche Ordnung, Kommunikationsfähigkeit, Austausch höherer Weisheit, Unterscheidungsvermögen, Humor, Wachstumsbereitschaft, Transformationsfähigkeit
Gestörtes Chakra: Schilddrüsenerkrankungen, Heiserkeit, Stottern, ungeschliffenen Sprechweise, zu sachlich und kühl im Verhalten und in der Sprache, die Verbindung von Kopf und Herz ist gestört
Körperliche Region: Kehlkop
Drüse: Schilddrüse
Edelsteine: Aquamarin, Chalzedon, Türkis, Amazonit, Chrysokoll
Herzchakra
(auch Anahata genannt)
Farbe: Grün
Positive Bedeutung: Soziales Bewußtsein, höhere Werte, Offenheit, Aufrichtigkeit, Herzlichkeit, Großzügigkeit, selbstlose Liebe, Solidarität
Gestörtes Chakra: Lungenkrankheiten, Herzprobleme, Schultergelenkschmerzen, schnelles Beleidigtsein, Herzlosigkeit, Teilnahmslosigkeit, Mißtrauen, Negativität, Gefühlslosigkeit, Verschlossenheit
Körperliche Region: Mitte des Brustbeines
Drüse: Thymusdrüse
Edelsteine: Rosenquarz, Turmalin, Kunzit, Smaragd, Amazonit, Malachit, Aventurin, Dioptas, Olivin, Bergkristall, Chrysopras
Solarplexuschakra
(auch Manipura, Sonnengeflecht genannt)
Farbe: Gelb
Positive Bedeutung: Konzentration, Gleichgewicht, Freude, Kraft, Wärme, Duchsetzungskraft, Persönlichkeit, Streben nach Anerkennung
Gestörtes Chakra: Leberschäden, Magenkrämpfe, Magengeschwüre, Nierenprobleme, Minderwertigkeitsgefühle, Hochmut, Depression, kein Selbstbewußtsein, Gier, Machtmißbrauch, Hypersensitivität
Körperliche Region: unterhalb des Brustbeines über dem Magen
Drüse: Bauchspeicheldrüse
Edelsteine: Tigerauge, Bernstein, Topas, Citrin, Diamant, Bergkristall
Sakralchakra
(auch Svadhishthana genannt)
Farbe: Orange
Positive Bedeutung: Fruchtbarkeit, Produktivität, Spontanität, Kreativität, Genuß, Vergnügen, allgemeines Wohlbefinden, Offenheit, Freude am Leben und an der Schöpfung
Gestörtes Chakra: Schlafstörungen, Darmstörungen, Unterleibsstörungen, Todesängste, übertriebene Absicherung, Unfähigkeit zum Neinsagen, Nierenversagen, Blasenprobleme, Sexualprobleme, Hysterie
Körperliche Region: eine Handbreit unter dem Nabel
Drüse: Keimdrüsen
Edelsteine: Karneol, Mondstein, Achat, Jaspis, Citrin, Bergkristall
Wurzelchakra
(auch Muladhara genannt)
Farbe: Rot
Positive Bedeutung: Lebenswille, Selbsterhaltungstrieb, Verwurzelung, Urvertrauen, Geborgenheitsgefühle, Bodenständigkeit, Selbstvertrauen, Durchsetzungskraft
Gestörtes Chakra: Kraftlosigkeit, mangelnde Ausdauer, Darmstörungen, Hämorrhoiden, Lähmungen an den Beinen, Knochenbrüche, Krampfadern, Steißbeinprobleme, Hautprobleme, tiefe Unzufriedenheit
Körperliche Region: Damm, hinter den Geschlechtsorganen
Drüse: Nebenniere
Edelsteine: Achat, Hämatit, Jaspis, Granat, Rubin, Koralle, Bergkristall